Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

TuS-Torwart Fischer trifft zum Ausgleich

Bericht vom 28.08.2017 (U C)

Quelle: Jens Harms

Gegen den Aufstiegsmitfavoriten TuS Esens II errangen die Norderneyer ein 1:1 Remis. In der Frühphase des Spiels besaß der TuS zwei große Möglichkeiten zur Führung. So traf Deniz Cömertpay nur den Pfosten (5.). Ein Kopfball Sven Rauchmanns ging knapp am Tor vorbei (10.). Auf der Gegenseite nutzte Esens die einzige Chance der ersten Halbzeit durch Ulf Hagena zur Führung (16.). In der Folge bemühte sich der TuS um den Ausgleich, kam jedoch selten in gefährliche Räume. Kurz nach der Halbzeit besaß der Gast zweimal die Möglichkeit, die Partie zu entscheiden, doch verhinderte TuS-Keeper Renke Fischer jeweils eine Vorentscheidung (46., 60.). Der TuS bemühte sich um Offensivaktionen, wurde jedoch nur nach Standardsituationen gefährlich. Die größte Chance zum Ausgleich vergab Vinni de Luca nach einem Freistoß (85.). In der Nachspielzeit tauchte auch TuS-Keeper Renke Fischer im gegnerischen Strafraum auf. Ein  Freistoß fand in der 95. Minute seinen Fuß und Fischer staubte zum  umjubelten Ausgleich ab (95.). "Wir sind mit dem Punkt glücklich und er ist auch leistungsgerecht.", zeigte sich TuS-Trainer Deniz Cömertpay zufrieden. Kommenden Sonntag reisen die Norderneyer zum SV Arle.

Es spielten: Fischer, J. Harms, Bodenstab, Rosenboom, Rauchmann (65. de Luca), Bednarczyk, Trost, Kaszuba, Cömertpay, Schoon (46. M. Harms), Holtkamp (65. Akay).