Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

36. Fußball-Winterturnier erstmals mit Jugendturnier

Bericht vom 11.12.2019 (U C)

Quelle: Jens Harms

36. Fußball-Winterturnier: Kein Einweggeschirr mehr - Hochkarätige Tombola im Gesamtwert von 5000 €

36. Fußball-Winterturnier: Kein Einweggeschirr mehr - Hochkarätige Tombola im Gesamtwert von 5000 €
Über 100 Plakate für das Hallenturnier zwischen den Feiertagen schmücken schon die Fenster der Geschäfte auf der Insel und animieren hoffentlich noch weitere Mannschaften, sich für die 36. Auflage des Fußball-Winterturniers anzumelden. Für das Hauptturnier gibt es rund zwei Wochen vor Beginn bereits acht feste Zusagen, darunter auch von zwei neuen Teams. Damit ist die Teilnehmerzahl der Vorjahre schon erreicht. „Wir hoffen noch auf zwei weitere Mannschaften, sodass es am Ende mindestens zehn Teams sein sollen“, so Jens Harms vom Ausrichter GANJA 04. Voraussichtlich nicht dabei sein wird der mehrmalige Sieger „Kamikaze“.
Auch die Vorfreude und Aufregung der Kinder und Jugendlichen steigt langsam, denn sie spielen in gemischten Teams das erste Mal vor der vollbesetzten Tribüne eigene Turniere parallel zu den Erwachsenen. „Wir hoffen auf knapp 80 Kinder“, so Deniz Cömertpay. Unterstützt wird der Sieger des Jahres erneut von den „Ehemaligen“, die die Turnierleitung stellen und alle Spiele als Schiedsrichter leiten werden.
Da in den vergangenen Jahren stets um die 25 Säcke mit Restmüll für Kaffeebecher, beschichtete Pappteller, Plastikschalen, Plastikbesteck usw. angefallen sind und der Ausrichter angesichts des integrierten Jugendturniers mit mehr Teilnehmern und Zuschauern rechnet, wird dank der Unterstützung durch Norderneyer Gastronomen und Betriebe mit Recup für das gesamte Wochenende erstmals der Umwelt zu Liebe ausschließlich Mehrweggeschirr eingesetzt. „Das ist insbesondere für unsere Spielerfrauen und -freundinnen ein erheblicher Mehraufwand, den sie und wir aber für die Umwelt gerne in Kauf nehmen. Das war uns besonders wichtig, hier unseren Beitrag zu leisten“, so GANJA-Torwart Dirk Schoon, der die Idee für den Verzicht auf Einweggeschirr hatte.
Auch die traditionell hochkarätig besetzte Tombola im Gesamtwert von 5000 € kann sich erneut sehen lassen. „In diesem Jahr gibt es Preise zu gewinnen, die es bisher noch nicht gab. Außerdem haben wir noch einige wertvolle Preise mehr in unserer Verlosung.“, so Cömertpay und Harms, die federführend für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich sind. Neben VIP-Tickets für ein Spiel nach Wahl von Borussia Dortmund, zwei Fahrrädern und diversen Gutscheinen gibt es auch wieder Sachpreise zu gewinnen. „Wir sind sehr dankbar, dass wir bei den über 50 Sponsoren und Unterstützern der Veranstaltung häufig offene Türen einrennen. Die viele Arbeit lohnt sich wirklich.“, so Cömertpay.
Die Siegerehrung für die Erwachsenen mit anschließender Player’s Night findet im Columbus statt. Aus Lünen wurde eigens DJ KAIser gebucht, der eine der angesagtesten Feiern des Jahres für die Teilnehmenden und Zuschauer mit einer Mischung aus 90ern und aktuellen Hits beschallen wird. Die Feier ist öffentlich für alle Interessierten, Eintrittsbänder müssen jedoch während des Turniers in der Sporthalle an der Mühle erworben werden. Der Gewinn der Veranstaltung wird wieder für die Jugendarbeit des TuS Norderney gespendet.