Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

Fußball B-Jugend 4. 11 und 5. 11. 2011

Bericht vom 20.11.2011 (Sparte Fussball)

Quelle: Frerichs/HP

An einem Wochenende in zwei Spielen 6 Punkte – mehr geht nicht

SG Emden-Ost 2 – TUS Norderney 2:3

An diesem Wochenende gab es gleich zwei Begegnungen, die erste führte die jugendlichen Fußballer nach Emden/Wolthusen zur SG Emden - Ost II. Bereits um 13.15 Uhr verließ die Mannschaft den Norderneyer Hafen und die Trainerin war froh, nach den Ferien endlich wieder den gesamten Kader zur Verfügung zu haben.
Das Spiel  war von Anfang an voller Spannung. Der Emder Trainer intonierte alle Spielzüge seiner Schützlinge sehr lautstark und inbrünstig, wodurch die Jungen vor allen Dingen hektisch wurden.
Chancen gab es auf beiden Seiten, allerdings konnte Nico Ennen nach 15 Min die Führung für die Norderneyer erzielen. Die SG Emden stürmte weiter, sie wollten den Ausgleich, doch die Abwehr mit Daniel Göldenitz, Sascha Ebbighausen, Renke Fischer und Florian Wulf hielt stand, Nach einem Konter gelang  Nico Ennen ein weiteres Tor zum beruhigenden zwei-Tore-Abstand. - dachten wir! Nachdem die Emder in der 2. Spielhälfte den Ausgleich erzielten, wurde das Spiel noch einmal spannend, doch fünf Minuten vor Spielende war es wieder Nico Ennen, der die drei Punkte für Norderney sicherte

 

SG Dornum/Nesse/Holtriem – TUS Norderney 0:2

Das Spiel fand in Westerholt auf einem Kunstrasenplatz statt. Eigentlich ideale Bedingungen zu dieser Jahreszeit, wenngleich das Ballverhalten anders ist. Nach einigen Minuten war klar, dass der Ball höher springt und auch schneller ist .  Die Spielmacher Lorenz Behr und Nico Ennen hatten einiges zu tun, damit der Ball vor des Gegners Tor kam. Die Stürmer konnten die Chancen der ersten Halbzeit jedoch nicht verwerten und auch das Norderneyer Tor blieb, dank Renke Fischer sauber. In der zweiten Spielhälfte konnte Aiko Jürrens die Insulaner mit einem Abpraller in Führung bringen. Nach einer guten Kombination setzte sich Lukas Eilts gegen seinen Gegenspieler durch und verwandelte zum 2:0 Endergebnis. Die SG Dornum/Nesse/Holtriem versuchte noch bis zum Schlußpfiff, das Spiel zu wenden, was ihnen aber nicht gelang.
Am Wochenende spielten:Niklas Lacalandra, Renke Fischer, Florian Wulf, Juri Akay, Daniel Göldenitz, Sascha Ebbighausen, Tammo de Vries, Joost Loth, Hauke Pauls, Aiko Jürrens , Lorenz Behr, Leif Ossevorth, Lukas Schmalenbeck, Lukas Eilts, Nico Ennen, Marvin Rieser und Gent Folpts.