Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

Erste Herren melden sich mit überzeugendem Sieg zurück

Bericht vom 20.11.2011 (Sparte Fussball)

Quelle: Frerichs/HP

 Mit einem 0:4 Sieg gegen die direkten Tabellennachbarn von der SG Grimmersum/Wirdum konnte die Erste Herren des TuS Norderney wieder zurück in die obere Tabellenhälfte klettern.
Von Beginn an war man den Gastgebern in allen Belangen überlegen. Im Mittelfeld hatten die Norderneyer deutlich mehr Ballbesitz, die in der Vorwoche so wacklige Abwehr wirkte wieder souverän. Das frühe Führungstor für Norderney erzielte Kapitän Deniz Cömertpay nach etwa 15. Minuten.  Auch nach dem 0:1 spielten die Insulaner weiter ihr Spiel und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten. Nach einem klaren Foul im Strafraum des Gegners gab es Elfmeter, den Stefan pommer zur 0:2 Habzeitstand verwandelte.
Auch nach Wideranpfiff bot sich das gleiche Bild wie in Halbzeit eins: Norderney war meist am Drücker und erfreute sich nicht allzu großer Gegenwehr, der an diesem Tag schwachen Gegner vom Festland. Besonders auffällig war die drückende Überlegenheit im Mittelfeld, die wohl der verbesserten Laufbereitschaft und Zweikampfführung, sowie einer taktischen Änderung zugeschrieben werden kann. Aus personellen und auch spielerischen Gründen hatte man sich innerhalb des Trainer-Teams entschlossen einen Stürmer zurück ins offensive zentrale Mittelfeld zu ziehen, so dass mehr Variabilität und Kreativität möglich wird.
Das dritte Tor für den TuS erzielte Luca Engelkes mit einem Heber. Die Vorlage zu diesem Treffer lieferte Torwart Dirk Schoon mit einem langen Abstoß. Im weiteren Verlauf ließ man noch die ein oder andere Chance liegen und war des Öfteren auch vielleicht etwas zu eigensinnig vorm Tor.  Den Endstand markierte dann Deniz Cömertpay mit seinem zweiten Tor per Fernschuss.
  Durch den Auswärtssieg kletterte der TuS auf den 5. Tabellenplatz. Alles in Allem war man in der Mannschaft und auf Seiten des Trainer-Teams zufrieden mit der Leistung. Am kommenden Sonntag ist TuRa Marienhafe zu Gast am Sportplatz an der Mühle. Anstoß ist um 14 Uhr. Das Ziel lautet ganz klar 3 punkte einzufahren und sich im oberen Teil der Tabelle zu festigen. Die Mannschaft freut sich über zahlreiches Erscheinen von