Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

F-Jugend 1 scheitert erst im Halbfinale

Bericht vom 07.06.2012 (Ulrich Cramer)

Quelle: Stefan Kühn

F-Jugend 1 scheitert erst im Halbfinale

Mit einem im Vorfeld nicht zu erwartenden Erfolg endete der Beachsoccer Junior Fun-Cup für die F-Jugend 1 des TuS Norderney am vergangenen Samstag an der Weissen Düne. Von gestarteten 31 Mannschaften in der F-Jugend-Konkurrenz wurde die F1 hervorragender 4.

Nach einem 0:0 im ersten Spiel der Vorrunde und einer unglücklichen 0:1 Niederlage im zweiten Spiel, drehten die Jungs der F1 auf und dominierten die folgenden Spiele und gewannen viermal in Folge. Im letzten Spiel ging es damit gegen den direkten Konkurrenten um den zweiten Platz und damit um den Einzug ins Viertelfinale. Ein Unentschieden würde reichen, um in die Runde der letzten acht Mannschaften einzuziehen. Das Spiel stand auf „Messersschneide“ – mehrere gute Chancen wurden vergeben und der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Auf unserer Seite retteten die Latte und ein glänzend aufgelegter Torwart Jasper J(K)ahn das 0:0.
Das folgende Viertelfinale gegen SC Spelle-Venhausen wurde mit 1:0 gewonnen. Die Freude war riesig – die Jungs standen im Halbfinale gegen den SSV Jeddeloh, gegen die die F1 schon in der Vorrunde die einzige Niederlage einstecken musste.
Es entwickelte sich ein spannendes Halbfinale mit Chancen auf beiden Seiten und leichtem Übergewicht für denTuS Norderney. Die „Lokalmatadoren“ wurden durch zahlreiche Fans rund um das Spielfeld lautstark angefeuert - eine tolle Atmosphäre für die jungen Kicker des TuS. Die Möglichkeiten blieben aber ungenutzt und nach torlosen 8 Spielminuten musste das Siebenmeter-Schiessen den Finalisten ermitteln. Hierbei hatte der SSV Jeddeloh das glücklichere Ende für sich und zog in das Finale ein, welches sie auch siegriech bestreiten und damit das Turnier gewinnen konnten.
Die F1 des TuS Norderney bestritt nach dem Halbfinale noch das mittlerweile 10. Spiel des Nachmittages und verlor das „Spiel um den 3. Platz“ unglücklich mit 1:0, welches die Freude über den 4. Platz aber nicht trüben konnte.
Auf der Siegerehrung auf dem Sportplatz konnte die Mannschaft dann den verdienten Lohn für den 4. Platz entgegennehmen – einen großen Pokal, aus dem dann auch gleich die Sieger-Fanta getrunken wurde…

Ein herzliches Dankeschön möchten die Jungs und Trainer der F1 den Organisatoren und den vielen, vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern sagen, die dieses Erlebnis erst möglich machten…. DANKE!!!

Es spielten:
Nico Beyer, Ronaldo Fischer-Flores, Jason Hirsch, Klaas Iken, Jasper Jahn, Ioannis Karatassios, Felix Klostermann, Tilo Kruse, Lasse Kühn, Juri Laska, Philip Nguyen, Jan Pittelkow, Lukas Steigerwald, Eiko Stürenburg, Jasper Thies

Bilder zum Bericht: