Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

Herren gegen TuS Großheide: Norderney verpasst Befreiungsschlag

Bericht vom 03.09.2013 (Ulrich Cramer)

Quelle: Jens Harms

Bereits in der fünften Minute hielt TuS-Keeper Renke Fischer seine Mannschaft im Spiel, als er eine Großchance der Gäste aus Großheide vereitelte. Nach diesem Weckruf bestimmten die Insulaner die Partie und Deniz Cömertpay verpasste die Führung mit einem Freistoß knapp (15.). Im nächsten Versuch erzielte Cömertpay dann die 1:0 Führung mit einem Flachschuss ins untere Eck (25.). Norderney agierte engagiert und wäre durch Tolga Dogan fast zum 2:0 gelangt, doch hielt der Keeper seinen Schuss (37.). Mit der Führung ging es in die Kabinen, die zweite Hälfte gehörte jedoch dem TuS Großheide. Nachdem Cömertpay die Vorentscheidung freistehend verpasste (60.), übernahmen die Gäste das Kommando. Nach einem Freistoß erzielte Großheide per Flugkopfball den 1:1 Ausgleich (65.). In der Folge drehte der TuS Großheide die Partie und kam per Drehschuss gar zur 1:2 Führung (75). Norderney ließ Kampfgeist und Aufbäumen in der zweiten Hälfte vermissen, so nahmen die Gäste ihre ersten Dreipunkte mit nach Hause. Die Insulaner warten dagegen noch auf ihr Erfolgserlebnis und rutschen nach der Heimniederlage gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten langsam in den Tabellenkeller. Kommenden Sonntag steht ein Auswärtsspiel beim ebenfalls abstiegsgefährdeten BSV Wiegboldsbur an.

Es spielten: Fischer, Ukena, Harms, Schoon, Dogan, Oer, St. Pommer, Friedrichs (65.Willma), Cömertpay, de Luca (25. Mares), Fleßner (70. Engelkes).