Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

Herren - Rückrunde steht bevor

Bericht vom 05.02.2014 (Ulrich Cramer)

Quelle: Jens Harms

Langsam neigt sich die Winterpause der TuS-Fußballer dem Ende zu, das Training für die Rückrunde hat das Team bereits aufgenommen. Trainiert wird viermal die Woche. Durch die drei Nachholpartien, welche im Herbst des letzten Jahres aufgrund der Witterung ausgefallen waren, verfrüht sich der Spielplan für die Norderneyer. Eigentlich war das erste Spiel für Mitte März angesetzt, nun geht es bereits Ende Februar wieder los. Momentan stehen die Insulaner auf einem Mittelfeldplatz der Tabelle, jedoch haben die Kicker zwei Spiele weniger absolviert als die Konkurrenz. Der Abstiegszone beginnt bereits mit dem achten Tabellenplatz, die halbe Liga steckt im Abstiegskampf. "Wir haben alle Möglichkeiten und unser Schicksal selbst in der Hand.", geben sich die Spielertrainer Deniz Cömertpay und Jens Harms zuversichtlich.

Jedoch haben die ohnehin personell arg gebeutelten Insulaner weitere Ausfälle zu verkraften. Aus beruflichen Gründen hat Lars Mares seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Mit Denis Willma fällt der rechte Mittelfeldspieler des TuS aufgrund einer Knieoperation für die nächsten Wochen verletzt aus. Im Herbst kehrten bereits mehrere Spieler der Insel den Rücken. So stehen dem Trainer-Duo Cömertpay/Harms zu Rückrundenbeginn lediglich 16 Spieler zu Verfügung. Inbegriffen sind bereits die zwei Neuzugänge zur Winterpause: Juri Akay trainiert bereits seit Sommer mit der Mannschaft, nach seinem 18. Geburtstag ist der Stürmer nun auch für die Herren spielberechtigt. Sebastian Fischer erhöht die Möglichkeiten des Teams im Mittelfeld und kam bereits im letzten Hinrundenspiel zum Einsatz. "Es geht keine Saison zu Ende, in der wir keine personellen Probleme hatten. Das ist hier auf der Insel nun mal so. Unsere Ziele haben wir dennoch immer erreicht, das wird auch in diesem Jahr wieder so sein.", lassen sich die Trainer nicht entmutigen.

Der Kader: Tor: Renke Fischer, Dirk Schoon, Abwehr: Jens Harms, Eiko Eschweiler, Benjamin Visser, Mittelfeld: Deniz Cömertpay, Vinni de Luca, Sven Rauchmann, Stefan Pommer, Nils Visser, Sebastian Fischer, Denis Willma, Angriff: Luca Engelkes, Kevin Friedrichs, Jannis Kollmann, Juri Akay, Carsten Fleßner.