Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussballHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlon » Berichte » Kontakt » Sponsoren » TrainingszeitenTurnen und GymnastikVolleyball

Jahres Start beim Crosslauf in Aurich

Bericht vom 14.02.2018 (Triathlon, Sparte)

Quelle: Maren Hock

Jahres Start beim Crosslauf in Aurich

Am Samstag den 27.01. sind einige TuS Mitglieder zum Auricher Crosslauf gefahren. Mit dem 10:15 Uhr Schiff und 9 Läufern ging es los. Noch vier weitere Läufer stießen später in Aurich dazu. Damit war auch der RuF Norderney auf dem Auricher Crosslauf vertreten.
Als erstes in den Wald ging es für Jarne Kampfer. Er ist in der Altersklasse M10 über 1500 m gestartet. Mit 6:30 Minuten kam er auf das Treppchen. Es war Platz 3 mit einer Medaille.
Der nächste Lauf stand für Jette Kampfer und Thelma Krezmin in der Altersklasse W13 an. 1500 m bei Jette in 6 Minuten und bei Thelma in 6:17 Minuten. Damit belegten die beiden Platz 4 (Jette) und Platz 5 (Thelma).
Als letzte in der Jugendwertung startete Lina Jentsch, Altersklasse W14. Sie sicherte sich Platz 4 über 1500 m in 6:45 Minuten. Unsere Youngstars belegten in der Gesamtwertung Platz 6, 13, 15 und 18. Bei den jüngeren Teilnehmern waren an der Strecke, die sehr gut zu erkennen war auch immer wieder Streckenposten.
Ziemlich schnell nach den jüngeren Jahrgängen ging es dann auch schon los mit dem 5 Km und 10 Km Lauf.
Für beide Strecken musste ein 2,5 Km Rundkurs gelaufen werden. Trotz des Regens in den letzten Wochen war die Strecke sehr gut zu laufen und gut gewählt von den Organisatoren.
Als beste Frau der Norderneyer auf der Kurzstrecke und in ihrer Altersklasse W50 kam Cornelia Schrade mit 24:55 Minuten ins Ziel. Conny dicht auf den Fersen war, in der gleichen Altersklasse, Insa Lengerhuis mit 26:01 Minuten. Damit wurden vom TuS Platz 1 und 3 auf dem Treppchen belegt. Katrin Kampfer hat sich mit einer Zeit von 27:51 Minuten ihre prämiere auf dem Treppchen gesichert. Platz 2 in AK W45. Maren Hock kam kurz nach ihr ins Ziel. 28:32 Minuten brachten für sie nicht die gewünschte Zeit aber einen guten 10. Platz in der AK Frauen.
Bei den Männern waren Jörg Kampfer und Karl-Ludwig Solaro auch auf der 5 Km Strecke unterwegs. Jörg Kampfer lief sich mit 25:58 Minuten auf Platz 8 in seiner Altersklasse M45. Karl-Ludwig Solaro gelang mit 48:55 Minuten auf den 14. Platz seiner Gruppe. Zufrieden mit ihren Zeiten und mit guten Platzierungen ging für die Kurzstrecke der Tag zu Ende.
Auf die 10 Km Strecke gingen Karl Gregor Solaro gefolgt von seiner Mutter Katrin Solaro und Frauke de Vries. Gregor war mit einer Zeit von 48:55 Minuten auf Platz 14 in der Altersklasse Männer und auch noch 3:11 Minuten schneller als seiner Mutter. Sie war mit einer Zeit von 51:26 Minuten auf dem 1. Platz ihrer Altersklasse und 13. in der Gesamtwertung. Frauke de Vries sicherte sich ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen! Mit 53:11 Minuten erlief sie sich Platz 2 in der AK Wu20.

Mit einigen Startern vertreten, auf dieser schönen und gut organisierten Veranstaltung, belegten wir die Plätze (Jugend) 6, 13, 15, 18 // (5 Km) 17, 25, 33, 39, 48, 66 // (10 Km) 13, 18, 66 . Nach den gedrehten Runden warteten auf alle Teilnehmer selbst gebackene Kuchen und warmer Zitronentee zum aufwärmen. Auch die Zuschauer konnten sich an den selbstgebackenen Leckereien die Wartezeit etwas verkürzen.
Nächstes mal sind wir bestimmt wieder mit dabei!

Bilder zum Bericht: