Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum Datenschutzerklärung


BadmintonBasketballFussballHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlon » Berichte » Kontakt » Sponsoren » TrainingszeitenTurnen und GymnastikVolleyball

NordseeMan & NordseeWoman

Bericht vom 17.08.2018 (U C)

Quelle: Maren Hock

NordseeMan & NordseeWoman

Drei Triathleten vom TuS Norderney und zwei Mitglieder vom Reit – und Fahrverein Norderney dürfen sich offiziell Nordseemänner und -frauen nennen.

Sie haben am 12.08. an der Triathlon-Veranstaltung in Wilhelmshaven teilgenommen. Weil die Entfernung überschaubar ist, haben sich einige von ihnen erst am Sonntagmorgen auf den Weg gemacht und andere haben sich bereits am frühen Morgen den Start von der Mitteldistanz und den Paratriathleten angeschaut. Besonderer Respekt gilt dabei allen Startern vom Paratriathlon, unter denen auch ein blinder Teilnehmer gewesen ist. Sie haben sich mit allen anderen auf 1,9 km Schwimmen / 90 km Radfahren und einen Halbmarathon begeben - und auch alle gefinished!

Katrin Solaro, Gabi Heckelmann und Maren Hock gingen als erste Norderneyer um 14:05 Uhr an den Start. Auf der Volksdistanz ging es mit einem fliegenden Start auf 500m Schwimmen los, anschließend auf die 20 km lange Radstrecke und danach wurden für 5 km noch die Laufschuhe geschnürt.
Nur 5 Minuten später starteten dann auch schon Jörg Kampfer und Thorsten Trebsdorf auf die gleiche Strecke.
Auf der Radstrecke und auf der Laufstrecke gab es einen Wendepunkt.
Der Ansporn war auf einmal noch größer, wenn man seine Vereinskollegen dann eher als erwartet nach dem Wendepunkt wiedergesehen hat. Da wurde dann auf dem Rad doch noch mal etwas draufgelegt, um das interne Duell nicht auf der Radstrecke zu verlieren. Ein bisschen wie zu Hause fühlte man sich auf der Laufstrecke, da hier ein Teil auf dem Deich gelaufen werden musste.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Katrin (1:22 Std.) hat in Ihrer Altersklasse gleich den 1. Platz belegt, Gabi Heckelmann (1:23 Std.) und Maren Hock (1:19 Std.) den jeweils 2. Platz in ihrer Altersklasse. Auch Jörg Kampfer kann mit einer Zielzeit von 1:19 Std. und Platz 15 in der starken Altersklasse M45 zufrieden sein-. Auch sehr gut abgeschnitten hat Thorsten Trebsdorf mit einer Zielzeit von 1:20 Std. auf Platz 5 in der Altersklasse M40. An der Strecke angefeuert wurden die Starter von Gerd und Insa Lengerhuis, die auf ihrem Segelurlaub einen Triathlon- mal völlig entspannt miterleben wollten.
Alle waren mit der Organisation der Veranstaltung sehr zufrieden. Geschafft vom Wettkampf ging es dann zurück zur Fähre, wo die Norderneyer nach der Abfahrt noch mal den einen oder anderen Teil Revue passieren lassen konnten. Wir kommen wieder.

Bilder zum Bericht: